Jo­hanna Kohnen

Im Test: Die besten Schwan­ger­schafts Apps

Ba­belli

Schwan­ger­schaft­ska­lender, Na­mens­finder und In­for­ma­ti­ons­portal sind ei­nige der Funk­tionen, welche in der App kom­bi­niert werden. Im In­for­ma­ti­ons­portal können di­verse Ar­tikel rund um die Themen Schwan­ger­schaft und Klein­kinder ge­funden werden. Diese Ar­tikel helfen wer­denden El­tern sich auf die Her­aus­for­de­rungen und schönen Mo­mente im Pro­zess vor­zu­be­reiten.
Dar­über hinaus ver­fügt die App auch über ver­schie­dene Check­listen, welche dabei helfen alles Wich­tige im Blick zu be­halten, und auch eine Ta­ge­buch-Funk­tion ist in­te­griert, bei der wich­tige Ter­mine, Mei­len­steine und Er­in­ne­rungen aus der Schwan­ger­schaft fest­ge­halten werden können. Wei­tere Infos zur App fin­dest Du hier.

Preg­life — jede Woche im Über­blick

Wo­chen­an­zeige an­hand des Ent­bin­dungs­ter­mins, eine Pro­zent­an­zeige wie viel von der Schwan­ger­schaft schon hinter Dir liegt, sowie ei­nige Le­se­emp­feh­lungen. Die App Preg­life bietet Dir zu­sam­men­ge­fasst eine gute Über­sicht aller re­le­vanten In­for­ma­tionen. Als kleines Extra wird zu­sätz­lich jede Woche eine kurze Zu­sam­men­fas­sung für Mutter und Kind ge­boten, welche an­zeigt, was in der je­wei­ligen Woche genau pas­siert. Auch nach der Ge­burt ist diese App hilf­reich, da der Nutzer die Mög­lich­keit hat, die Ent­wick­lungs­phasen des Kindes nach­zu­voll­ziehen.

Mein Baby

Mit klarer Über­sicht und Count­down-An­zeige über­zeugt diese App alle, die es gerne schlichter mögen. Au­ßerdem werden auch hier die wich­tigsten Ter­mine der an­ste­henden Ul­tra­schall­be­hand­lungen, wie auch für die Vor­sor­ge­un­ter­su­chungen an­ge­zeigt.

Schwangere mit Smartphone

Le­bens­mit­telampel für die Schwan­ger­schaft

Was darf ich in der Schwan­ger­schaft essen? Roher Fisch ist auf jeden Fall tabu, aber was ist mit Sa­lami oder Moz­za­rella? Beim Auf­kommen sol­cher Fragen bietet diese App die pas­senden Ant­worten. Dank einer um­fang­rei­chen Liste von A — Z in­klu­sive Such­funk­tionen wird schnell her­aus­ge­funden, welche Le­bens­mittel ge­gessen werden dürfen.

Check­listen für Schwan­ger­schaft

Für alle, die gerne mit To-do Listen ar­beiten, ist diese App per­fekt! Mit Check­listen für das je­wei­lige Tri­mester bist Du wäh­rend der Schwan­ger­schaft, aber auch da­nach gut auf­ge­stellt. Ob es um die Erst­aus­stat­tung für Deinen Nach­wuchs geht oder auch um das Pa­cken der Kli­nik­ta­sche. Mit dieser App hast Du den Durch­blick!

Über Fer­tilly

Wir bei Fer­tilly haben es uns zur Auf­gabe ge­macht, Paare (homo- und he­te­ro­se­xuell) und Sin­gles auf dem Weg zur Er­fül­lung ihres Kin­der­wun­sches zu be­gleiten. Dabei ist es uns wichtig Trans­pa­renz im Be­reich der An­ge­bote zum Thema Kin­der­wunsch zu schaffen, In­for­ma­tionen und Wissen zu den Themen Schwan­ger­schaft und Frucht­bar­keit zu ver­mit­teln und Dir und Euch dabei zu helfen, die am besten pas­sende Kin­der­wun­sch­klinik zu finden. Durch Ko­ope­ra­tionen mit erst­klas­sigen Kin­der­wun­sch­zen­tren in Deutsch­land und im Aus­land werden An­fragen über Fer­tilly be­vor­zugt be­han­delt. Somit um­gehen un­sere Pa­ti­en­tinnen und Pa­ti­enten die sonst meist langen War­te­zeiten und kommen schneller an ihr Ziel.

Du möch­test Dich weiter über Kin­der­wun­sch­zen­tren, Er­folgs­raten und Preise in­for­mieren, melde Dich gerne über diesen Fra­ge­bogen bei uns. Wir be­raten Dich kos­tenlos und un­ver­bind­lich.

 

Wie läuft die Be­ra­tung ab?

  • Be­ant­worte uns im On­line For­mular erste Fragen um einen Termin zu bu­chen. So können wir im Ge­spräch besser auf Deine Be­dürf­nisse ein­gehen.

  • Wir finden den besten An­sprech­partner für Deinen kon­kreten Fall. Plane für die Be­ra­tung 20 Mi­nuten Zeit ein.

  • Wir stellen Dir das für Dich pas­sende Kin­der­wun­sch­zen­trum aus un­serem Netz­werk vor, ver­ein­baren einen Termin und be­gleiten Dich bis zum er­füllten Kin­der­wunsch.

Sprich mit uns