Gebur­ten­ra­te in Stutt­gart

Wäh­rend in ande­ren Bun­des­län­dern die Gebur­ten­ra­te in den letz­ten Jah­ren sta­gniert oder auch leicht abge­nom­men hat, ver­zeich­net Baden-Würt­tem­berg wei­ter­hin hohe Zah­len. Im Jahr 2020 lag der bun­des­wei­te Durch­schnitt bei 1,53 Kin­dern. Im Gegen­satz dazu bekom­men Frau­en in Baden-Würt­tem­berg durch­schnitt­lich 1,55 Kin­der. So erblick­ten 2020 108.000 Kin­der in BaWü das Licht der Welt, womit das Bun­des­land auf Platz 5 in Deutsch­land liegt. In Stutt­gart selbst als Groß- und Uni­ver­si­täts­stadt liegt die Gebur­ten­ra­te bei 1,25.

Wirft man einen genaue­ren Blick auf die Stutt­gar­ter Stadt­be­zir­ke ergibt sich zudem ein inter­es­san­tes Mus­ter. Die durch­schnitt­li­che Gebur­ten­kenn­zahl der Stadt liegt bei 10,14 pro 1000 Ein­woh­ner. Die Innen­be­zir­ke ver­zeich­nen jedoch weit­aus mehr Gebur­ten als die peri­phe­ren Zonen.

KINDERWUNSCHBEHANDLUNG IN STUTTGART

So fin­dest Du Dei­ne Kin­der­wun­sch­kli­nik in Stutt­gart

Ein Kin­der­wun­sch­zen­trum in Stutt­gart zu fin­den, ist leich­ter als in weni­ger ver­netz­ten Gegen­den. Ins­ge­samt gibt es vier Kin­der­wun­sch­zen­tren, die sich auf die Repro­duk­ti­ons­me­di­zin spe­zia­li­siert haben. Die Mög­lich­kei­ten zur assis­tier­ten Befruch­tung sind in die­sen Zen­tren viel­sei­tig.

Wirst Du trotz unge­schütz­tem Geschlechts­ver­kehr über einen län­ge­ren Zeit­raum nicht schwan­ger, soll­test Du Dich hil­fe­su­chend an eine Kli­nik in Stutt­gart wen­den. Im All­ge­mei­nen wer­den zunächst Unter­su­chun­gen durch­ge­führt, wel­che den Ursa­chen des uner­füll­ten Kin­der­wun­sches auf den Grund gehen. Zu den gän­gi­gen Metho­den zäh­len Frucht­bar­keits- und Hor­mon­test und auch ein Sper­mio­gramm kann Auf­schluss über die wei­te­re Vor­ge­hens­wei­se  geben.

Abhän­gig von der Dia­gnos­tik wird die The­ra­pie und Behand­lungs­me­tho­de gewählt. Bevor Du Dich aller­dings für eine Kin­der­wun­sch­kli­nik in Stutt­gart ent­schei­dest, soll­test Du Dir zu 100 Pro­zent sicher sein, dass Du Dich in guten Hän­den befin­dest.

Wir bei Fer­til­ly sind Exper­ten auf die­sem Gebiet und haben schon vie­len Allein­ste­hen­den und hete­ro­se­xu­el­len wie homo­se­xu­ell­len Paa­ren gehol­fen, den Traum vom eige­nen Kind in die Wirk­lich­keit umzu­set­zen. Gemein­sam wer­fen wir einen Blick auf die Kin­der­wun­sch­zen­tren in Stutt­gart und tref­fen eine Ent­schei­dung — abhän­gig von Dei­nen indi­vi­du­el­len Vor­aus­set­zun­gen und Wün­schen.

Wir ver­fü­gen über ein gro­ßes Netz­werk an Kin­der­wun­sch­zen­tren, die wir für Dich sorg­fäl­tig aus­ge­wählt haben. Zu unse­ren Kri­te­ri­en zäh­len neben dem Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis die Betreu­ung, Aus­stat­tung und Qua­li­fi­ka­tio­nen des medi­zi­ni­schen Per­so­nals. Wir sind uns sicher, dass Du mit unse­rer Hil­fe das pas­sen­de Kin­der­wun­sch­zen­trum in Stutt­gart fin­dest.

KINDERWUNSCH-FÖRDERUNG IN STUTTGART

Gibt es eine För­de­rung für den Kin­der­wunsch in Stutt­gart?

Die Kos­ten für eine künst­li­che Befruch­tung sind mit­un­ter sehr hoch und je nach Umfang auch kaum aus der eige­nen Tasche bezahl­bar.
Eine In-Vitro-Fer­ti­li­sa­ti­on (IVF) ist sehr kom­plex. Die ent­nom­me­nen Eizel­len der Frau kom­men im Labor in Kon­takt mit den behan­del­ten Sper­mi­en des Man­nes. Bei erfolg­rei­cher Ver­schmel­zung wird die befruch­te­te Eizel­le in die Gebär­mut­ter der Frau ein­ge­setzt. Der gro­ße Vor­teil liegt im kur­zen Weg der Sper­mi­en.

Die neue Bun­des­re­gie­rung ist der Ansicht, dass kin­der­lo­se Paa­re und Sin­gles mit Kin­der­wunsch die Mög­lich­keit erhal­ten soll­ten, ein Kind zu bekom­men. Dazu ließ die neue Bun­des­re­gie­rung in ihrem Koali­ti­ons­ver­trag ver­lau­ten, dass unge­wollt Kin­der­lo­se künf­tig bes­ser unter­stützt wer­den sol­len.

Da die finan­zi­el­le Last einer Kin­der­wunsch­be­hand­lung den­noch hoch bleibt, wur­de ein Abkom­men zwi­schen Bund und Län­dern geschlos­sen. So wer­den in den Bun­des­län­dern, die sich auf den Deal mit der Bun­des­re­pu­blik ein­las­sen, wei­te­re finan­zi­el­le För­de­run­gen bereit­ge­stellt.
Das Bun­des­land Baden-Würt­tem­berg betei­ligt sich bis­lang lei­der noch nicht an den För­der­pro­gram­men.

Ziehst Du eine Kin­der­wunsch­be­hand­lung in Erwä­gung, sind wir rund um die Uhr für Dich über unse­re Web­sei­te erreich­bar. Unse­re Pati­en­ten­be­treue­rin­nen ste­hen Dir bei einem Rück­ruf mit Rat und Tat zur Sei­te und beglei­ten Dich bei die­sem schö­nen aber zugleich ner­ven­auf­rei­ben­den Pro­zess. Im Zuge einer tele­fo­ni­schen Erst­be­ra­tung kön­nen wir uns ken­nen­ler­nen und somit ein Gefühl für Dei­ne Bedürf­nis­se ent­wi­ckeln. Im Anschluss dar­an bege­ben wir uns mit Dei­ner Zustim­mung auf die Suche nach dem für Dich opti­ma­len Kin­der­wun­sch­zen­trum in Stutt­gart.

KOSTEN UND INFOS ÜBER SAMENBANKEN

Aktu­el­le Infos zu Samen­ban­ken in Deutsch­land

Die Prei­se und Kos­ten einer deut­schen Samen­bank kön­nen sich durch unter­schied­li­che Preis­mo­del­le von denen einer bei­spiels­wei­se inter­na­tio­na­len Samen­bank aus Däne­mark unter­schei­den.

Wie­viel Geld Du für eine Samen­bank benö­tigst und was alles zu beach­ten ist kön­nen wir Dir unver­bind­lich und ein­fach erklä­ren. Unse­re freund­li­chen Pati­en­ten­be­treue­rin­nen von Fer­til­ly geben einen umfas­sen­de Ein­blick bei die­sem The­ma und bera­ten Dich hier­zu ger­ne. Sprich mit uns!

Wir bei Fer­til­ly arbei­ten dar­über hin­aus mit füh­ren­den euro­päi­schen Samen­ban­ken zusam­men und kön­nen für Dich dar­über bestimm­te Rabat­te gewäh­ren.

Wenn Du Dich dafür inter­es­sierst, was für Vor­aus­set­zun­gen ein Samen­spen­der erfül­len muss, wel­che Infos Samen­spen­der über sich preis­ge­ben und wie der Vor­gang einer Samen­spen­de in Deutsch­land oder dem Aus­land abläuft, kannst Du das alles dar­über hier nach­le­sen.

KINDERWUNSCHZENTRUM FINDEN

Was sind wich­ti­ge Kri­te­ri­en bei der Aus­wahl eines Kin­der­wun­sch­zen­trums?

Um Dei­nen Kin­der­wunsch zu erfül­len, soll­test Du eine Kin­der­wun­sch­kli­nik wäh­len, die Dei­nen Anfor­de­run­gen ent­spricht und bei der Du Dich wohl fühlst. Bei der Aus­wahl einer Pra­xis sind eini­ge Punk­te zu berück­sich­ti­gen, um einen mög­lichst rei­bungs­lo­sen The­ra­pie­ver­lauf zu ermög­li­chen. Der Erfolg einer The­ra­pie hängt dabei von ver­schie­de­nen Fak­to­ren ab. Sowohl die Erfah­run­gen und Qua­li­fi­ka­tio­nen des Ärz­te­teams als auch der tech­no­lo­gi­sche Stand der Labor­aus­stat­tung (bei­spiels­wei­se, ob die Kli­nik über ein Rein­raum­la­bor ver­fügt) kön­nen sich auf die Erfolgs­quo­te aus­wir­ken.

Neben der Erfolgs­quo­te gibt es wei­te­re The­men, die bei einer Aus­wahl ent­schei­dend sein kön­nen. Eine gute Bera­tung bei der Aus­wahl der The­ra­pie, sowie eine per­sön­li­che Betreu­ung und die Erreich­bar­keit der Ärz­tin oder des Arz­tes kön­nen Dir dabei hel­fen, Sor­gen und offe­ne Fra­gen los­zu­wer­den und den Weg zur Erfül­lung Dei­nes Kin­der­wun­sches mit Zuver­sicht zu gehen. Auch die Erfah­run­gen frü­he­rer Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten kön­nen einen Hin­weis auf die Qua­li­tät oder Män­gel einer Pra­xis geben.

Ein wei­te­rer Aspekt sind die Kos­ten. Um hier Über­ra­schun­gen zu ver­mei­den, emp­feh­len sich Kin­der­wun­sch­zen­tren, die ein hohes Maß an Preis­trans­pa­renz pfle­gen. Bei einer Behand­lung mit Spen­der­sa­men soll­te des Wei­te­ren dar­auf geach­tet wer­den, dass Koope­ra­tio­nen mit erfah­re­nen Samen­ban­ken bestehen, da die­se oft eine grö­ße­re Aus­wahl an Spen­der­pro­fi­len anbie­ten und lang­jäh­ri­ge Erfah­rung im Bereich der Samen­spen­de mit­brin­gen.

Fällt Dir die Wahl des Kin­der­wun­sch­zen­trums schwer oder hast Du Fra­gen zu ver­schie­de­nen The­ra­pien und Behand­lungs­me­tho­den? Unser Team hilft Dir ger­ne in einem kos­ten­lo­sen Bera­tungs­ter­min.

WIE WIR HELFEN

Über Fer­til­ly

Wir bei Fer­til­ly haben es uns zur Auf­ga­be gemacht, Paa­re (homo- und hete­ro­se­xu­ell) und Sin­gle-Frau­en auf dem Weg zur Erfül­lung ihres Kin­der­wun­sches zu beglei­ten. Dabei ist es uns wich­tig Trans­pa­renz im Bereich der Ange­bo­te zum The­ma Kin­der­wunsch zu schaf­fen, Infor­ma­tio­nen und Wis­sen zu den The­men Schwan­ger­schaft und Frucht­bar­keit zu ver­mit­teln und Dir dabei zu hel­fen, die am bes­ten pas­sen­de Kin­der­wun­sch­kli­nik zu fin­den. Durch Koope­ra­tio­nen mit erst­klas­si­gen Kin­der­wun­sch­zen­tren in Deutsch­land und im nahen Aus­land wer­den Anfra­gen über Fer­til­ly bevor­zugt behan­delt. Somit umge­hen unse­re Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten die sonst meist lan­gen War­te­zei­ten und kom­men schnel­ler an ihr Ziel.

Du möch­test Dich wei­ter über Kin­der­wun­sch­zen­tren, Erfolgs­ra­ten und Prei­se infor­mie­ren? Dann mel­de Dich ger­ne über die­sen Fra­ge­bo­gen bei uns. Wir bera­ten Dich sehr ger­ne kos­ten­los und unver­bind­lich.

Wie läuft die Bera­tung ab?

  • Beant­wor­te uns im Online For­mu­lar ers­te Fra­gen um einen Ter­min zu buchen. So kön­nen wir im Gespräch bes­ser auf Dei­ne Bedürf­nis­se ein­ge­hen.

  • Wir fin­den den bes­ten Ansprech­part­ner für Dei­nen kon­kre­ten Fall. Pla­ne für die Bera­tung 20 Minu­ten Zeit ein.

  • Wir stel­len Dir das für Dich pas­sen­de Kin­der­wun­sch­zen­trum aus unse­rem Netz­werk vor, ver­ein­ba­ren einen Ter­min und beglei­ten Dich bis zum erfüll­ten Kin­der­wunsch.

Sprich mit uns